Archiv der Kategorie: Allgemein

Deutsche Meisterschaft 90 und 105 kg

Das idyllische Anger empfing die 19 Athleten mit Sonnenschein und einem freundlichen, begeisterten Publikum zur Deutschen Meisterschaft in den beiden Gewichtsklassen bis 90 und bis 105 kg.
6 Disziplinen waren zu absolvieren und es blieb spannend bis ganz zum Schluss, lagen doch 5 Athleten vor der letzten Disziplin nur 1 Punkt auseinander. Das zeigt die Leistungsdichte in der 105 kg Klasse.
Oliver Nell, mehrfacher Deutscher Meister bis 105 kg, der nach seinem starken 5. Platz bei der Europameisterschaft als (un)heimlicher Favorit gehandelt wurde, setzte sich am Ende auch in Anger durch. Jedoch lange nicht so eindeutig wie viele vermutet hatten. Ohne einen einzigen Disziplinensieg (drei 2., zwei 3. und ein 8. Platz) lag er am Ende mit nur einem einzigen Punkt vor Lukas Neumayer, dem amtierenden Deutschen Meister. Lukas sicherte sich den Sieg im Yoke Race und in seiner Paradedisziplin, dem Loading, dem er auch seinen Namen Loading Lugge verdankt.

Weiterlesen

Deutsche Meisterschaft bis 90 und 105 kg

Die Deutsche Meisterschaft der Athleten mit einem Körpergewicht von 90 und 105 kg Körpergewicht findet dieses Jahr zum ersten Mal statt. Das malerischen Anger, was schon Austragungsort eines Deutschland und Pro League Cups war, bildet den Rahmen für diesen einzigartigen Wettkampf. Wir sind schon sehr gespannt wie dieser Wettkampf ausgeht, wenn die Leichtgewichte mal unter sich sind. Beginn ist um 14.00 Uhr am Dorfplatz in Anger. Der Eintritt ist frei. Für kulinarische Köstlichkeiten wird das Restaurant Goberg bestens sorgen.

1. Oberviechtacher Strongman-Cup / Deutschland-Cup

Schöner hätte es nicht sein können: strahlender Sonnenschein mit frischem Wind, ein Wettkampfort mit allem was das Herz begehrt und ein begeistertes Publikum empfingen die 27 Athleten. Unser Dank geht an Marco Schmid von Schmid + Kreative für den perfekt organisierten Wettkampf.
Robert Schwarz gewinnt seinen 1. Deutschland Cup. Das Training mit Daniel Wildt, am Stützpunkt von Marcus Franke, machte sich beim Wheelflip mit einem 1. Platz bezahlt. Der Sieg beim Koffertragen und zwei 2. Plätze bei der Achse und beim LKW-Ziehen Hand über Hand rundeten den starken Auftritt ab und führten zum verdienten Sieg. Florian Schaffer war jedoch kein leichter Gegner und musste sich am Ende mit nur zwei Punkten auf Rang 2 verweisen lassen.

Weiterlesen

Deutschland-Cup Oberviechtach

Der bereits fünfte Deutschland-Cup der laufenden Saison steht auf dem Programm. Dieses Mal sind wir zu Gast am 30. Juni in Oberviechtach. Zum ersten Mal wird dort ein Strongman Wettkampf veranstaltet, dementsprechend hoch ist die Spannung bei den Einheimischen, die sich schon sehr auf die Strongmen aus dem In und Ausland freuen. Der Einlass ist ab 15 Uhr. Der Eintritt ist frei und fürs leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Für die kleinen Gäste gibts auch genügend zu tun, damits ihnen nicht langweilig wird.

Deutsche Meisterschaft der Frauen und Masters in Bad Salzungen

9 Frauen und 9 Masters (Männer ab 40 Jahre) folgten der Einladung ins schöne Bad Salzungen und genossen die Gastfreundschaft und hervorragende Organisation von René Falk und seinem Team. Alleine das Athletenbuffet wäre das Startgeld schon wert gewesen. Herzlichen Dank nochmal an alle Beteiligten.
Während „neun“ eine sehr annehmbare Teilnehmerzahl bei Frauen ist, lässt die gleiche „neun“ bei den Masters doch sehr zu wünschen übrig, gemessen an den lautstarken Ankündigungen in den social media. Trotzdem ließen beide Wettkämpfe bei Einsatz, Kampfgeist und Spannung keine Wünsche offen! Respekt an alle Athet/innen!

Bei den Masters sah es nach der 1. Disziplin der „Achse Überkopf“ noch nach einem Kopf an Kopf Rennen zwischen den beiden Freunden Reinhard Maier und Marcus Franke aus, die sich hier den Sieg teilten. Doch in allen Folgedisziplinen riss Reinhard den Sieg an sich und verwies, wie auch in der Endabrechnung Marcus auf den 2. Platz. Am 4. Augst beim Finale der Pro-League in Bad Tölz treffen die beiden wieder aufeinander und da will Marcus eine Revanche (denn dort geht es um die Qualifikation zur Masters WM). Beim Koffertragen/Sack –Medley wurde Marcus dann noch von René Falk geschlagen und kam auf Platz 3. René in der Doppelbelastung Veranstalter und Athlet lieferte eine super Wettkampf ab – in beiden Positionen. Beim Achskreuzheben bekam er die 300 kg nur knapp nicht in die Wertung, doch alles in allem kann er super zufrieden sein – wohl auch mit seinem 3. Platz in der Gesamtwertung. Angelo Fiorentino, unser Kämpfer aus der Schweiz belegte mit einer sehr ausgeglichenen Leistung den 4. Platz, obwohl er bei den Koffern unzufrieden mit sich selbst war. Matthias Hörning bot heute ebenfalls eine sehr starke Leistung, konnte sich beim Wheelflip/Baumziehen sogar einen 3. Platz erkämpfen und wurde letztlich Fünfter. Harald Kraft, der nach 12 Jahren Pause wieder ins Wettkampfgeschehen eingriff, belegte einen beachtlichen 6. Platz. Jörg Röske, der nach Verletzungspause langsam erst wieder zu seiner Form finden muss, ließ es sich aber trotzdem nicht nehmen hier wo er zugesagt hatte, an den Start zu gehen und wurde 8. Respekt! Alexander Pfeiffer, der mit einem 5. und einem 3. Platz sehr gut im Rennen lag, schied leider genau wie Herbert Gstatter, verletzungsbedingt aus. Wir wünschen beiden gute und schnelle Genesung.

Bei den Frauen, die in zwei Gewichtsklassen antraten: bis 75 kg und darüber, beherrschte Sandra Bradley, die einzige „Schwergewichtlerin“ mit knapp 80 kg das Feld. Man darf ruhig sagen, erwartungsgemäß, da Sunny im März bereits einen der schwersten Wettkämpfe der Welt gewonnen hat, die Arnold Amateure bei der AC in Columbus/Ohio und auf dem Weg zur Profisportlerin ist. Umso erfreulicher, dass unsere Leichtgewichtlerinnen alles mehr oder weniger Newcomerinnen im Strongwoman Sport sind und bisher nur 2 oder 3 Wettkämpfe bestritten haben und dann gleich solche Leistungen und vor allem Kampfgeist gezeigt haben. Man kann schon sagen, dass die Damen ein bisschen die Lieblinge des Publikums waren – da konnten einige Zuschauer nicht glauben, wie diese doch eher zierlichen Frauen solche unglaublichen Gewichte bewegen. Weiterlesen

Deutsche Meisterschaft der Frauen und Masters

Am kommenden Samstag 23.06. wird es ernst für alle Strongwomen und Masters Strongmen in Deutschland. Wir suchen die oder den stärksten unter ihnen. Im schönen Bad Salzungen, direkt auf dem Nappenplatz. Beginn ist um 12.00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Kommt vorbei und seid live dabei wenn die Stärkste Frau Deutschlands und der Deutsche Meister der Masters gekürt wird. Wir freuen uns auf euch. Feuert die Athleten bei ihren 5 atembertaubenden Disziplinen an.