GFSA News

23. Jul. 2014 - 09:27

Bericht von der FIBO ClassX in der aktuellen Flex

Flex

22. Jul. 2014 - 07:13

Deutsche Meisterschaft im Truckpull 2014 am Nürburgring

Die Deutsche Meisterschaft im Truckpull war ein Wettkampf der besonderen Art. Vor der beeindruckenden Kulisse in der „grünen Hölle“ entwickelte sich die Wettkampffläche in der ADAC Family Arena für die Athleten ebenfalls zu einer Hölle. Der Platz auf dem die 3 unterschiedlichen LKWs gezogen werden sollten, ein Buchbinder-LKW mit 4 t sowie ein Scania-LKW und ein Reinert-LKW mit je 8 t, hatte nämlich eine 6%ige Steigung….für Menschenkraft nahezu unüberwindlich. Und so kam es auch, dass die Ergebnisse über die 20 m nicht in Bestzeiten sondern in Bestweiten angegeben werden mussten. Sozusagen LKW-Ziehen auf Maximum. Neben all dem, was man sonst so zum LKW-Ziehen braucht, kam hier noch eine extreme mentale Stärke als Grundvoraussetzung hinzu. Wenn sich so gut wie garnichts bewegte oder der LKW, sobald man das Seil etwas locker ließ, rückwärts zu rollen begann.

Weiterlesen


13. Jul. 2014 - 20:10

7. Internationale Süddeutsche Meisterschaft in Mühldorf/German Pro League

18 Athleten stellten sich den 5 Disziplinen beim Globus in Mühldorf, dem 2. Pro League Wettkampf 2014. Für die meisten davon ging es um wichtige Punkte in der Gesamtwertung um den Titel „Stärkster Mann Deutschlands“. Nachdem es fast so aussah, als sollte der Wettkampf im Regen versinken, hatten wir doch Glück und es blieb trocken bis zum Schluss, so dass es letztlich noch ein toller Wettkampf wurde, für dessen perfekte Organisation wir uns ganz besonders bei Verkaufsleiter Gerhard Vattes und seinem Team bedanken.

Mühldorf
Foto: A. Lockhart

Michael Blumstein konnte auch diesen Pro League Cup gewinnen und damit seine Führung erneut ausbauen. Doch bleibt es weiterhin extrem spannend, da noch 2 Wettkämpfe ausstehen und im Finale die Punkte doppelt zählen. Hier zeigte sich erneut, dass man einen Wettkampf gewinnen kann, ohne einen einzigen Disziplinensieg, wenn man aber dafür konstant vorne dabei ist ohne „Ausrutscher“ (Blumstein: zwei 2. Plätze und drei 3. Plätze).

Daniel Wildt, amtierender Stärkster Mann Deutschlands, der erst jetzt in das Projekt Titelverteidigung eingriff, meldete sich stark zurück und belegte Platz 2. Er konnte sich gleich 2 Disziplinensiege sichern, verschenkte aber einen möglichen Wettkampfsieg mit einem 9. Platz im Wheelflip.

Auf Platz 3 kam Dennis Kohlruss, der in diesem Jahr kraftmäßig sehr verbessert aber technisch noch nicht konstant genug antritt. Oliver Nell konnte nach langer Wettkampfpause die Klasse bis 105 kg gewinnen. Als bester Österreicher kam Gerhard Trawöger mit starker persönlicher Leistung auf Platz 4.

Weiterlesen


8. Jul. 2014 - 13:19

European Giants bei der Truck Trophy am Red Bull Ring in Spielberg/Österreich

Topathleten aus Österreich, Deutschland, Slovenien, Ungarn und Serbien trafen sich vor der Wahnsinnskulisse der Truck Trophy am Red Bull Ring zu den 5 Disziplinen der European Giants. In einem spannenden Wettkampf sicherte sich Matjaz Belsak der „Stärkste Mann Sloweniens“ den Sieg.

In der Klasse bis 105 kg konnte sich Manuel Comper aus Österreich durchsetzen, der diese Klasse gerade auch bei den Austrian Giants gewann. Als bester Deutscher präsentierte sich beeindruckend Andreas Altmann auf Platz 3.

Spielberg
Foto: A. Lockhart

Sowohl in der 1. als auch in der letzten Disziplin spielte der Truck von Volvo die Hauptrolle. Zuerst mussten die 8 t Hand über Hand über eine Strecke von 25 m gezogen werden. Matjaz Belsak (SLO) schaffte das als Schnellster in einer Zeit von 37,45 Sekunden. Alen Radosevic aus Serbien, der Ervin Katona vertrat, wurde mit 40,46 s überraschend 2. Manuel Comper, der Sieger der Austrian Giants bis 105 kg kam mit 50,29 s auf Platz 3. 7 Athleten konnten den LKW nicht in der vorgegebenen Zeit ins Ziel ziehen.

2. Autokreuzheben auf Maximum. Der Nissan brachte auf dem Gestell 310 kg Anfangsgewicht. Gesteigert wurde jeweils um 15 kg bis auf 400 kg, mit denen dann je nach Kraftpotential noch Wiederholungen in den erlaubten 60 s gemacht werden konnten. 5 Athleten erreichten tatsächlich die 400 kg. Peter Puzser (HUN), genannt Panda, schaffte mit den 400 kg 6 Wiederholungen und sicherte sich damit Platz 1, Michael Votter, der Austrian Giant 2014, mit 4 Wdh Platz 2. Den 3. Platz teilten sich Andreas Altmann (D) und Manuel Comper (A) mit 3 Wiederholungen. Matjaz Belzak fiel mit 370 kg auf Platz 8 zurück.

Weiterlesen


1. Jul. 2014 - 06:55

Bayern-Power in Bad Salzungen – Alle 3 Siege von Bayern geholt.

Michael Zitzelsberger errang den Titel „Deutscher Meister der Masters“ im Kampf gegen den Lokalmatador Mario Jaedtke und Marcus Franke, die es spannend bis zur letzten Disziplin werden ließen.

Andreas Breu wurde Sieger im starken Feld des Deutschland-Cups und Lukas Neumayer gewann die Klasse bis 105 kg.



Die „Sole-Stadt“ Bad Salzungen war der Austragungsort von gleich 2 Strongman-Wettkämpfen: dem 3. Deutschland-Cup der Saison und der zum allerersten Mal stattfindenden Masters-Deutschen-Meisterschaft. Eingeladen von der Stadtverwaltung Bad Salzungen und organisiert von Rene Falk fanden wir perfekte Bedingungen und eine unvergessliche Gastfreundschaft vor. Wermutstropfen der Veranstaltung war, dass der Hauptakteur – Organisator und Lokalmatador Rene Falk – aufgrund eines Arbeitsunfalls nicht anwesend sein konnte. Seine Frau Katrin, unterstützt von engagierten Helfern aus dem Strongmanumfeld mit Rene Marticke vorher vor Ort und Alexander Kuppe als Koordinator der Helfer, von der Stadt und vom städtischen Bauhof garantierten jedoch einen reibungsfreien Wettkampfablauf. Unvergesslich, das „gemütliche Beisammensein“ nach dem Wettkampf beim Stadtfest, das leider einige verpasst haben…

Weiterlesen



««« ««  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | [...]  »» »»»

--- Powered by MyNews 1.6.4 ---

zum Anfang | Kontakt | Impressum | Feed Newsfeed

© by German Federation of Strength Athletes and Promofox Websolutions 2007

Promofox Websolution Webdesign aus Cottbus