Deutsche Meisterschaft der Frauen und Masters

Am kommenden Samstag 23.06. wird es ernst für alle Strongwomen und Masters Strongmen in Deutschland. Wir suchen die oder den stärksten unter ihnen. Im schönen Bad Salzungen, direkt auf dem Nappenplatz. Beginn ist um 12.00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Kommt vorbei und seid live dabei wenn die Stärkste Frau Deutschlands und der Deutsche Meister der Masters gekürt wird. Wir freuen uns auf euch. Feuert die Athleten bei ihren 5 atembertaubenden Disziplinen an.

1. Bad Arolsener Strongman-Cup

In die idyllische Kulisse direkt vor dem Schloss in Bad Arolsen lud der Arzt unseres Vertrauens Dr. Mathias Ritsch nicht nur die Ärzte der deutschen Sportverbände sondern auch die G.F.S.A. mit ihrem Deutschland Cup ein. 24 Athleten traten in vier Disziplinen in die heiße Schlacht. Benjamin Blass erkämpfte sich seinen 3. Sieg in einem Deutschland Cup. Mit einem Sieg bei der Dumbbell, einem 3. Platz beim Cardeadlift Hold, einem 4. Platz beim Wheelflip und einem 8. Platz im Medley. Benjamin trägt damit ab jetzt das Leadershirt. Auf den 2. Platz kam Sven Rieger, der den Cardeadlift Hold gewann und im Medley Zweiter wurde. Den 3. Platz sicherte sich der bisherige Leader Dennis Dressel mit zwei 2. Plätzen (Dumbbell, Car Hold) punktgleich vor Dirk Schuhmann.
Vincent Herrmann lieferte den besten Wettkampf seiner Karriere ab und sicherte sich mit seinen 95 kg Körpergewicht nicht nur seinen allerersten Disziplinensieg (Medley) sondern gleich noch den Sieg in der Klasse bis 105 kg. In der Gesamtwertung konnte er sich den 5. Platz sichern.
Beim Wheelflip gewann Christian Thiede vor Markus Hämmerle. Chris konnte sich noch einen 2. Platz bei der Dumbbell sichern, fiel aber dann im Medley auf den 21 Platz zurück, was ihn auch in der Gesamtwertung abstürzen ließ
Wir bedanken uns ganz herzlich bei Mathias Ritsch für die Einladung!

2. Burghausener Strongman / woman-Cup

Bei strahlendstem Sonnenschein veranstaltete Herbert Gstatter mit seinen Kraftsportfreunden Bayern bereits zum 2. Mal in professioneller Weise den Strongman- Cup in Burghausen.
28 Athleten waren beim Newcomer-Cup gemeldet und bei dem offenen Frauen-Cup gingen erfreulicherweise sogar 9 Athletinnen an den Start.
Die Leistungsdichte bei den Frauen war ebenso erfreulich wie die Teilnehmerzahl. Die beiden Führenden konnten sich mit 8 Punkten Ines Karner aus Österreich auf Platz 1 und mit 9 Punkten Lucia Bilic auf Platz 2 etwas vom Feld absetzen. Dritte wurde Rene Baum mit 14 Punkten. Doch dann folgten mit 19, 19, 22, 22, 23 und 24 Punkten die Teilnehmerinnen auf den Plätzen 4 bis 8. Anna Braunstein kämpfte genauso tapfer mit, musste sich diesmal aber mit dem 9. Platz zufrieden geben. Das Yokerace gewann Lucia Bilic ganz knapp vor Julia Becker und Ines Kahrer.

Weiterlesen

Deutschland-Cup Bad Arolsen

Am kommenden Wochenende 09.06. steht der nächste Deutschland-Cup auf dem Programm. Im Herzen Hessens im schönen Bad Arolsen, direkt am Schloss findet der bereits vierte Deutschland-Cup der Saison statt. Knapp 30 Athleten gehen an den Start. Kommt vorbei und feuert die Athleten in dieser wunderbaren Kulisse des Schlosses an. Der Eintritt ist frei.

2. Riessersee Strongman-Cup

In der idyllischen Kulisse des von Bergen umgebenen Riessersees trafen sich 15 der besten Strongmen Deutschlands und Österreichs um in 5 Disziplinen zu ermitteln, wer sich für das Finale zum „Stärksten Mann Deutschland“ 2018 qualifizieren sollte. Perfekt und bis ins Detail durchorganisiert von Marco Wanke, ließ der Wettkampf keine Wünsche offen.
Als Favorit ging der amtierende Stärkste Mann Deutschlands Raffael Gordzielik ins Rennen. Aber auch der Sieger des Pro League Cups in Winsen Reinhard Maier sowie der Sieger von Kitzscher Vehbi Davul waren angereist um ein Wörtchen um den Sieg mitzureden. Nicht zu vergessen Sebastian Kraus dessen  großes Ziel es ebenfalls ist stärkster Mann Deutschlands zu werden.

Weiterlesen

2. Riessersee Strongman Cup

Bereits zum zweiten Mal findet der Riessersee Strongman-Cup im schönen Garmisch Partenkirchen statt. Für unsere Pro League Athleten ist es schon die Finale Station um sich fürs große Finale am 4. August zu qualifizieren. Es wird also nochmal sehr spannend wer die 12 besten sind die sich bei der DM um den Titel stärkster Mann Deutschlands messen dürfen.Der Eintritt ist frei. Fürs leibliche Wohl ist bestens gesorgt.